Kontakt
HTB Haustechnik Brandenburg
Gustav-Nachtigal-Str. 5
14770 Brandenburg
Homepage:www.htb-haustechnik.de
Telefon:03381 3495-0
Fax:03381 3495-30

Aktuelles

Hier finden sie aktuelle rund um und über unseren Betrieb!

Aktuelles

Wussten Sie eigentlich, dass Sie mit einem neuen Heizgerät von Buderus nicht nur Energiekosten sparen, sondern auch in den Genuss von staatlichen Fördermitteln kommen können? Rufen Sie an. Weniger zahlen, mehr bekommen! (FOTO: HTB)

Weniger zahlen, mehr bekommen!

HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Buderus laden zum großen telefonischen Beratungstag am 20.02.2021 ein

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit streiken viele alte Heizungsanlagen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch zu großen Einbußen in der Wohn- und Lebensqualität führen. Lassen Sie es nicht soweit kommen. Eine Heizungsmodernisierung lohnt sich aus vielen Gründen. Mit Buderus haben Sie das richtige Angebot.

"Ein modernes Gas-Brennwertgerät ist nicht nur ein komfortables Heizsystem, sondern kann darüber hinaus im erheblichen Maße den Energieverbrauch und damit auch Ihre Kosten verringern. Somit schont ein modernes Heizsystem die Umwelt. In Kombination mit Solar kann sogar eine staatliche Förderung beantragt werden. Da kommen schnell mehrere Hundert Euro Ersparnis zusammen“, erklärt Dierk Lause, Heizungsbaumeister und Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg mit Blick auf den Logamax plus GB182i von Buderus.

Dieser ist ein wandhängendes Gas-Brennwertgerät der neuen Generation: hochwertiges, wohnraumtaugliches Design mit Titanium Glas, eine intuitive Bedienung, die aktiv beim Energiesparen hilft – und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Maximal sparsam und effizient mit Gas heizen: das wandhängende Designer-Gas-Brennwertgerät für Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser.

Kleiner Tipp: Beim großen telefonischen Beratungstag der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Buderus am 20.02.2021 von 10-14 Uhr können Sie sich exklusiv über neue Heizgeräte von Buderus wie den Logamax plus GB182i und die neuen Fördermöglichkeiten informieren. Um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 03381-34 95-0 wird gebeten.

Weitere Infos: HTB Haustechnik GmbH Brandenburg, Internet: www.htb-haustechnik.de

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Jetzt über neue Fördermöglichkeiten informieren und beim Heizungstausch kräftig sparen. (FOTO: VAILLANT)

Jetzt ist die beste Zeit, die Heizung zu tauschen!

HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Vaillant laden zum großen telefonischen Beratungstag am 23.01.2021 ein

Während veraltete Heizungsanlagen die Umwelt stark belasten, sparen neue Heizsysteme dank hocheffizienter Technik jede Menge CO₂ ein. Übrigens: Nicht der Autoverkehr, sondern unsere Heizungen und die Warmwassererzeugung produzieren mit 33 Prozent den größten Anteil aller CO₂-Emissionen – ein Grund mehr, mit einer neuen Heizung etwas fürs Klima zu tun.

"Gerade während der letzten Monate ist klar geworden, wie wichtig ein komfortables Zuhause ist – und eine funktionierende Heizung mit zuverlässiger Warmwasserversorgung gehört dazu“, weiß Dierk Lause, Heizungsbaumeister und Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg.

12 Millionen veraltete Heizungsanlagen in Deutschland müssten dringend ersetzt werden, denn sie verbrauchen zu viel Energie und belasten das Klima jeden Tag. Gerade die 5,8 Mio. Ölheizungen sind mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren besonders ineffizient und klimaschädlich.

„Der Einsatz erneuerbarer Energien und der Austausch einer veralteten Heizungsanlage, insbesondere einer Ölheizung, werden jetzt mit bis zu 50 Prozent vom Staat gefördert. Dieser Zuschuss muss nicht zurückgezahlt werden“, erläutert Heizungsprofi Lause.

Besonders lohnenswert bei einem Heizungstausch sind Wärmepumpen und Gas-Brennwertgeräte z.B. vom deutschen Traditionsunternehmen Vaillant. Beide sind durch den technologischen Fortschritt deutlich klimafreundlicher – und senken Ihre Energiekosten dauerhaft.

Kleiner Tipp: Beim großen telefonischen Beratungstag der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Vaillant am 23.01.2021 von 10-14 Uhr können Sie sich exklusiv über die neuen Fördermöglichkeiten informieren. Um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 03381-34 95-0 wird gebeten.

Weitere Infos: www.htb-haustechnik.de

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Der Präsident des FC Borussia Brandenburg e.V., Tobias Stimming, freute sich über die 1.000,- Euro von HTB-Geschäftsführer Dierk Lause. (Foto: HTB)

1.000 Euro für die Fußballer von der Massowburg
Weihnachtsspende der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg an FC Borussia Brandenburg e.V.

Mit rund 550 Mitgliedern ist er einer der größten Fußballvereine der Stadt Brandenburg an der Havel - der FC Borussia Brandenburg e.V. Regelmäßig trainieren auf den Plätzen nahe der Regattastrecke Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Für Dierk Lause, Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg, eine wichtige Arbeit. Aus diesem Grund kam er jüngst auf dem Trainingsgelände an der Massowburg vorbei, um Vereinspräsident Tobias Stimming einen Scheck über 1.000,- Euro zu übergeben. Dieser ist Teil der traditionellen Weihnachtsspende des lokalen Heizungs-, Sanitär- und Klimaunternehmens aus Brandenburg an der Havel.

„Seit vielen Jahren unterstützen wir nun schon immer zur Weihnachtszeit eine Einrichtung oder Institution, die sich für andere Menschen einsetzt. Gerade in Corona-Zeiten wollen wir mit der Spende die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützen. Ich hoffe, dass bald wieder der Trainingsbetrieb für die Kids beginnen kann“, erklärte Heizungsbaumeister Lause sein Engagement.

Vereinspräsident Tobias Stimming dankte für die Unterstützung und erklärte, dass von dem Geld bereits Bälle, Hütchen, Kegel und Rebounder für das Tortwarttraining gekauft wurden.

Weitere Infos: HTB Haustechnik GmbH Brandenburg, Telefon 03381 3495-0, Internet: www.htb-haustechnik.de


Aktuelles

Wer bei einer neuen Heizung die Investitionskosten sparen und dafür nur einen unkomplizierten Wärmepreis ab 80 € im Monat zahlen will, für den ist das EMB WärmePaket genau das Richtige.

EMB WärmePaket: Neue Heizung mit 0,- € Investitionskosten

HTB und EMB laden zum Beratungstag am 21.11.2020 ein

Hoher Energieverbrauch, defekte Heizung und Reparaturen – gute Gründe für eine neue effiziente Heizung! Das EMB WärmePaket macht Ihre Heizungsmodernisierung jetzt unschlagbar einfach: Sie erhalten Ihre neue Erdgas-Brennwertheizung – auch mit Solarthermie – als Rundum-sorglos-Paket. Cleverer geht es nicht.

Der Clou dabei? Dank EMB WärmePaket müssen Sie für die neue Heizung nicht selbst investieren und auch Rücklagen für die Modernisierung sind nicht notwendig. Stattdessen zahlen Sie zukünftig nur den monatlichen Wärmepreis, der sich aus dem Preis der Anlage und den Kosten für den Wärmeverbrauch sowie der Energiebereitstellung zusammensetzt.

„Wer jetzt schnell ist, erhält auch noch einen Wärmebonus von 500 €. So sparen Sie richtig“, rät Dierk Lause, Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Heizungsbaumeister, Kunden im Einzugsgebiet der EMB Energie Mark Brandenburg GmbH in Westbrandenburg.

Moderne Erdgas-Brennwertheizungen sind die Lieblingsheizungen der Deutschen: Sie passen in fast jeden Wohnraum, sind sparsam und zuverlässig. Noch besser: Kombinieren Sie Erdgas mit Solarthermie und sparen Sie damit zusätzlich Energie! „Praktische Systemlösungen sind für nahezu jeden Haushalt verfügbar. Fragen Sie uns“, empfiehlt Heizungsprofi Lause.

Kleiner Tipp: Beim großen Beratungstag der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und der EMB am 21.11.2020 von 10-14 Uhr in den Ausstellungsräumen in der Potsdamer Straße 3-5 in 14776 Brandenburg an der Havel können Sie nicht nur die neueste Generation moderner Gas-Brennwertgeräte kennen lernen, sondern sich auch exklusiv über das EMB WärmePaket informieren.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 03381-34 95-0 gebeten. Selbstverständlich werden alle gültigen Hygiene-Auflagen erfüllt.

Weitere Infos: HTB Haustechnik GmbH Brandenburg, Telefon 03381 3495-0, Internet: www.htb-haustechnik.de

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Wussten Sie eigentlich, dass Sie mit der neuen Herbstaktion von Buderus bis zu 500 Euro für ein modernes Gas-Brennwertgerät sparen können? Weniger zahlen, mehr bekommen! (FOTO: BUDERUS)

Weniger zahlen, mehr bekommen!

HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Buderus laden zum großen Beratungstag am 26.09.2020 ein

Der Herbst naht und viele rüsten sich für die kalte Jahreszeit. Eine Heizungsmodernisierung steht hierbei in vielen Fällen im Vordergrund. Mit Buderus haben Sie das richtige Angebot.

"Ein modernes Gas-Brennwertgerät ist nicht nur ein komfortables Heizsystem, sondern kann darüber hinaus im erheblichen Maße den Energieverbrauch und damit auch Ihre Kosten verringern. Somit schont ein modernes Heizsystem die Umwelt. In Kombination mit Solar kann sogar eine staatliche Förderung beantragt werden“, erklärt Dierk Lause, Heizungsbaumeister und Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg.

Doch damit nicht genug. Mit der Herbst-Aktion hat Buderus das Preis-Leistungs-Verhältnis seiner Komfort-Produktlinie noch attraktiver gemacht, aber nur für kurze Zeit. Also schnell noch ein Logaplus Paket W42 oder W42S bis 24 kW mit dem Gas-Brennwertgerät Logamax plus GB182i sichern und bis zu 500 Euro sparen.

„Der Logamax plus GB182i überzeugt mit einer hohen Effizienzklasse A und vereint modernste Gas-Brennwerttechnologie mit edlem Design. Als Kombigerät mit integrierter Warmwasserbereitung sorgt er zuverlässig für Raumwärme und Warmwasserbereitung“, erläutert Heizungsprofi Lause.

Kleiner Tipp: Beim großen Beratungstag der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Buderus am 26.09.2020 von 10-14 Uhr in den Ausstellungsräumen in der Potsdamer Straße 3-5 / Ecke Geschwister-Scholl-Straße 41 in 14776 Brandenburg an der Havel können Sie sich exklusiv informieren.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 03381-34 95-0 gebeten.

Weitere Infos: HTB Haustechnik GmbH Brandenburg, Telefon 03381 3495-0, Internet: www.htb-haustechnik.de

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Wussten Sie eigentlich, dass die aroTHERM plus-Wärmepumpe von Vaillant in jedem Fall eine zukunftssichere Lösung für Heizung und Warmwasser im Einfamilienhaus ist? (FOTO: VAILLANT)

Ideal für die klimabewusste Modernisierung!

HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Vaillant laden zum großen Beratungstag am 15.08.2020 ein

Gerade bei Bestandsimmobilien, die modernisiert werden sollen, stellt sich die Frage, ob in diesem Fall eine Wärmepumpe geeignet ist. Denn oft wird in älteren Häusern mit Radiatoren geheizt, die hohe Vorlauftemperaturen benötigen.

"Die neue aroTHERM plus von Vaillant bietet hier eine Lösung. Sie ist eine Luft/Wasser-Wärmepumpe, die auch in der Modernisierung eingesetzt werden kann, da sie Vorlauftemperaturen von bis zu 75°C im Wärmepumpenbetrieb erreicht“, weiß Dierk Lause, Heizungsbaumeister und Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg.

So können unter Umständen auch Systeme mit bereits vorhandenen Radiatoren (bis zu 55°C Vorlauftemperatur) effizient betrieben werden. Damit ist sie eine umweltschonende Alternative für den Austausch einer alten Öl- oder Gasheizung. Außerdem ist sie kompakt, modern und leise

„Nachhaltige Heizungslösungen, wie sie die aroTHERM plus bietet, werden auch vom Staat belohnt. Im Falle einer Modernisierung erhalten Sie bis zu 35 % der Investitionssumme als Förderzuschuss. Beim Austausch gegen eine alte Ölheizung können Sie sich über zusätzliche 10 % freuen – und damit bis zu 45% Fördermittel erhalten“, rät Heizungsprofi Lause.

Kleiner Tipp: Beim großen Beratungstag der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Vaillant am 15.08.2020 von 10-14 Uhr in den Ausstellungsräumen in der Potsdamer Straße 3-5 / Ecke Geschwister-Scholl-Straße 41 in 14776 Brandenburg an der Havel können Sie sich exklusiv informieren.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 03381-34 95-0 gebeten.

Weitere Infos: HTB Haustechnik GmbH Brandenburg, Telefon 03381 3495-0, Internet: www.htb-haustechnik.de

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Wussten Sie eigentlich, dass Sie mit einer neuen Brennwertheizung von Vaillant nicht nur Energiekosten einsparen, sondern jetzt auch in den Genuss von staatlichen Fördermitteln von bis zu 45% kommen können? (Foto: Vaillant)

Jetzt bis zu 45% Förderung vom Staat sichern!

HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Vaillant laden zum großen Beratungstag am 20.06.2020 ein

Das Klimapaket der Bundesregierung ist da! Damit verbunden sind steuerliche Abschreibungen und höhere Förderungen für die Modernisierung von Haus und Heizung. "Wer jetzt also seine alte Heizung gegen eine effiziente und ökologische austauscht, tut nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern auch seinem Geldbeutel“, weiß Dierk Lause, Heizungsbaumeister und Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg.

Eine neue Heizung spart spürbar Energiekosten und wird noch höher bezuschusst. Das zahlt sich künftig immer mehr aus, denn die Preise für fossile Energieträger – insbesondere für Heizöl – werden ab 2021 jedes Jahr kräftig steigen.

„Wechseln Sie jetzt zu einer klimafreundlichen Heizung von Vaillant – und wir holen für Sie das Maximum aus dem Klimapaket raus. Sichern Sie sich bis zu 45 % Förderung vom Staat*, plus stressfreie Abwicklung durch den Vaillant Fördergeld Service", rät Heizungsprofi Lause.

Kleiner Tipp: Beim großen Beratungstag der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Vaillant am 20.06.2020 von 10-14 Uhr in den Ausstellungsräumen in der Potsdamer Straße 3-5 / Ecke Geschwister-Scholl-Straße 41 in 14776 Brandenburg an der Havel können Sie nicht nur die neueste Generation moderner Gas- und Öl-Brennwertgeräte kennen lernen, sondern sich auch exklusiv über die neuen Fördermöglichkeiten informieren.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 03381-34 95-0 gebeten.

Weitere Infos: HTB Haustechnik GmbH Brandenburg, Telefon 0 33 81 / 34 95-0, Internet: www.htb-haustechnik.de.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Kleiner Tipp: Lernen sie jetzt zu günstigen Sonderpreisen die hochwertigen Armaturen von HANSA kennen.

Hochwertige Armaturen von HANSA

Wussten sie eigentlich, dass sie auf unserer Internetseite ganz einfach ihr Wunsch-Bad oder ihre neue Heizung selbst konfigurieren können? Gehen sie dazu einfach auf www.htb-haustechnik.de und klicken dort oben in der Steuerungsleiste auf „Beratungswelt“, „Onlineshop“ oder „Heizungsfinder“. Viel Spaß beim entdecken.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Wussten sie eigentlich, dass sie auf unserer Internetseite ganz einfach ihr Wunsch-Bad oder ihre neue Heizung selbst konfigurieren können? (foto: HTB)

HTB Haustechnik GmbH Brandenburg auch trotz Corona-Krise für Sie da
Entdecken Sie unseren neuen Online-Shop und Heizungskonfigurator!

Auch in der aktuellen Corona-Krise sind wir als HTB Haustechnik GmbH Brandenburg weiter für Sie da. Grundlage dafür ist ein Schreiben des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, in dem steht, dass die SHK-Betriebe zu den systemrelevanten Einrichtungen gehören. Die Betriebe des SHK-Handwerks gewinnen durch diese Bestätigung Sicherheit.

Zusätzlich haben wir für Sie unsere Internetseite um eine Beratungswelt, einen Online-Shop und einen Heizungskonfigurator erweitert. Dort können Sie durch einfache Klicks selbst Ihr neues Bad planen oder Ihre Heizung konfigurieren. Wie das geht, erklärt HTB-Geschäftsführer Dierk Lause:

„Mit dem Heizungskonfigurator erhalten Sie in wenigen Schritten Vorschläge für Heizungsanlagen, die zu Ihren Anforderungen passen. Die ersten Anforderungen erheben wir in wenigen Schritten, die Gebäudedaten und die aktuelle Heizsituation erfassen. Danach weiß unser System, welche Heizungsanlagen für Sie in Frage kommen könnten. Es wirft dann erste Angebote aus, die wir als Fachhandwerker im Anschluss gern überprüfen, konkretisieren und die Anlage installieren.“

Auch der Online-Shop ist kinderleicht zu bedienen, weiß SHK-Profi Lause:

„Unser Angebot umfasst diverse Sanitäreinrichtungen und Badezimmermöbel. Darunter befinden sich Klassiker, die in keinem Badezimmer fehlen dürfen, wie Badewannenarmaturen und -zubehör, Duschsysteme, -brausen und -armaturen, WCs, Toilettenzubehör sowie Waschtischarmaturen und -zubehör. Doch auch für Ihre Küche haben wir die richtige Armatur für Sie in unserem Online Shop parat. Alle Produkte in unserem Online Shop werden von ausgewählten Marken bereitgestellt, von deren Qualität wir überzeugt sind.“

Weitere Infos: HTB Haustechnik GmbH Brandenburg, Telefon 0 33 81 / 34 95-0, Internet: www.htb-haustechnik.de.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Wussten Sie eigentlich, dass sie mit einer neuen Brennwertheizung von Buderus nicht nur 25% Energiekosten einsparen, sondern jetzt auch in den Genuss von staatlichen Fördermitteln von bis zu 45% kommen können?

HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Buderus laden zum großen Beratungstag am 15.02.2020 ein

Klimafreundlich modernisieren, Fördermittel sichern!

Anfang 2020 sind die wichtigsten gesetzlichen Richtlinien im Rahmen des Klimapaketes verabschiedet worden. Da allein schon durch die Verwendung moderner Brennwertgeräte ein großer Teil der Klimaziele erreicht werden kann, begünstigen zahlreiche Fördersätze den Einbau umweltfreundlicher Anlagen.

"Je nach Heizsystem ist sogar eine Rückerstattung von bis zu 45% der förderfähigen Investitionskosten möglich. Damit zahlt sich zukunftsfähige Technik doppelt aus: Sie senkt stark die Energiekosten und wird kräftig vom Staat unterstützt“, weiß Dierk Lause, Heizungsbaumeister und Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg.

Mit Buderus steht Ihnen dazu ein zuverlässiger Partner zur Seite, der Sie mit langlebigen und durchdachten Lösungen fit für die Zukunft macht. So sind z.B. bei einer Kombination eines neuen Gas- oder Ölbrennwertgerätes mit Solar für Warmwasser Fördermittel von bis zu 1.950 Euro möglich. „Nutzen Sie doch einfach unseren kostenlosen Informationsservice. So holen Sie ein Maximum an Förderung für sich heraus“, rät Heizungsprofi Lause.

Kleiner Tipp: Beim großen Beratungstag der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg und Buderus am 15.02.2020 von 10 - 14 Uhr in den Ausstellungsräumen in der Potsdamer Straße 3-5 / Ecke Geschwister-Scholl-Straße 41 in 14776 Brandenburg an der Havel können Sie nicht nur die neueste Generation moderner Gas- und Öl-Brennwertgeräte kennen lernen, sondern sich auch exklusiv über die neuen Fördermöglichkeiten informieren. Um 11 Uhr findet dazu ein Fachvortrag statt.

Weitere Infos: HTB Haustechnik GmbH Brandenburg, Telefon 0 33 81 / 34 95-0, Internet: www.htb-haustechnik.de.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

EMB WärmePaket: Neue Heizung mit 0,- € Investitionskosten

HTB und EMB laden zum Beratungstag am 18.01.2020 ein

Total zufrieden ist Herr Echternach mit seiner neuen Erdgas-Brennwertheizung von Vaillant. Sie wurde von der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg an nur einem Tag installiert.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

DRK-Geschäftsführer Andreas Griebel (links) und Wasserwacht-Leiter Florian Bialloblotzki (Mitte) freuten sich über die 1.000,- Euro von HTB-Geschäftsführer Dierk Lause. (Foto: HTB)

1.000 Euro für die Helfer auf dem Wasser

Weihnachtsspende der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg an Wasserwacht

Wenn Boote manövrierunfähig sind, kentern oder auf Grund laufen, wenn Menschen über Bord gehen oder Dinge im Wasser versinken, dann sind sie zur Stelle - die Männer und Frauen der Wasserwacht des DRK Brandenburg an der Havel. Seit über 15 Jahren sind die Ehrenamtler nun schon im Einsatz und stellen einen professionellen Wasserrettungsdienst auf den Gewässern in und um Brandenburg an der Havel.

DRK-Chef Griebel und Wasserwacht-Leiter Bialloblotzki dankten für die Unterstützung und erklärten, dass das Geld für die notwendige Neuanschaffung von Taucherausrüstung eingesetzt werden soll.


Aktuelles

Jetzt bis zu 3.600,- Euro staatliche Förderung sichern!

HTB und Vaillant laden zum Beratungstag am 16.11.2019 ein

Haben Sie Ihre Heizung noch mit D-Mark bezahlt? Dann ist es höchste Zeit für eine Modernisierung! Tauschen Sie Ihre alte Heizung gegen ein modernes Heizsystem von Vaillant aus und sichern Sie sich mit dem kostenlosen Fördergeld-Service bis zu 3.600 Euro staatliche Förderungen.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Jetzt bis zu 300 Euro Zuschuss für ihre neue Heizung

HTB und EMB laden zum Beratungstag am 19.10.2019 ein

Welcher Hausbesitzer kennt es nicht? Pünktlich zum Frühjahr kommt die Heizkostenabrechnung und damit der große Ärger. Jährlich scheinen die Energiekosten nur eine Richtung zu kennen - nach oben. Doch das muss nicht sein. "Wer jetzt modernisiert und mit Buderus seine Heizungsanlage auf den neusten Stand der Technik bringt, ist für die Zukunft bestens gerüstet und kann ordentlich sparen“, rät Dierk Lause, Heizungsbaumeister und Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

EMB WärmePaket: Neue Heizung mit 0,- € Investitionskosten

HTB und EMB laden zum Beratungstag am 21.09.2019 ein

Hoher Energieverbrauch, defekte Heizung und Reparaturen – gute Gründe für eine neue effiziente Heizung! Das EMB WärmePaket macht Ihre Heizungsmodernisierung jetzt unschlagbar einfach: Sie erhalten Ihre neue Erdgas-Brennwertheizung – auch mit Solarthermie – als Rundum-sorglos-Paket. Cleverer geht es nicht.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Jetzt bis zu 500,- Euro Auszugsprämie sichern!

HTB und Vaillant laden zum Beratungstag am 22.06.2019 ein

Hoher Energieverbrauch, defekte Heizung und Reparaturen – gute Gründe für eine neue effiziente Heizung! Die Auszugsprämie von Vaillant macht Ihre Heizungsmodernisierung jetzt noch einfacher und unschlagbar günstig. Wie das geht? Bis 31.07.2019 erhalten Sie auf ausgewählte neue Erdgas-Brennwertheizungen oder Wärmepumpen vom Markenhersteller Vaillant eine Auszugs-Prämie von bis zu 500 Euro. Dabei spielt es keine Rolle von welchem Hersteller ihr Altgerät ist.
Doch damit nicht genug. Hinzu kommen weitere staatliche Förderprogramme.
Nutzen sie das Angebot und sichern Sie sich jetzt Ihre Prämie.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Ist stolz, dass seine Firma wieder als „Vaillant Kompetenzpartner“ zertifiziert wurde - Dierk Lause, Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg.

HTB Haustechnik GmbH Brandenburg erneut als „Vaillant Kompetenzpartner“ ausgezeichnet

Lause: Zertifiziert für beste Beratung und Installation

Die HTB Haustechnik GmbH Brandenburg wurde erneut als „Vaillant Kompetenzpartner“ zertifiziert, berichtet Geschäftsführer Dierk Lause stolz. Das Qualitätslabel gewährleistet den regelmäßigen Austausch mit dem Hersteller und kontinuierliche Weiterbildung, erläutert der Heizungsbaumeister und betont, dass dabei Produktschulungen die gleiche Rolle wie die individuelle Mitarbeiterentwicklung und die Aufarbeitung von technischen Entwicklungen hinsichtlich ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit spielen.

"So ist sichergestellt, dass die Mitarbeiter unseres Betriebs stets auf dem neuesten Stand der Technik sind und mit Ihnen das auf Ihren tatsächlichen individuellen Bedarf zugeschnittene intelligente Heizungssystem finden“, betont Lause die Vorteile für den Kunden. Dafür hätten Vaillant und die HTB Haustechnik GmbH erneut ihre Kompetenzen gebündelt. "Als 'Vaillant Kompetenzpartner' stehen wir für höchste Qualität in Beratung, Umsetzung und Service. Darauf können Sie sich verlassen.“


Aktuelles

EMB WärmePaket: Neue Heizung mit 0,- € Investitionskosten

Total zufrieden ist Viola Lüdecke mit ihrer neuen Brennwertheizung von Vaillant. Sie wurde von der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg an nur einem Tag installiert. „Unsere alte Heizung war 18 Jahre alt, fing an zu meckern und musste einfach raus“, berichtet die Götzerin. Gesagt, getan. „Wir sind einfach zur HTB gefahren, haben uns dort beraten lassen und nach einem Vor-Ort-Termin gleich ein gutes Angebot erhalten“, erläutert Viola Lüdecke.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Rein mit der Prämie!

Hoher Energieverbrauch, defekte Heizung und Reparaturen – gute Gründe für eine neue effiziente Heizung! Die Raustauschwochen machen Ihre Heizungsmodernisierung jetzt noch einfacher und unschlagbar günstig. Wie das geht? Bis 31.10.2019 erhalten Sie Ihre neue Erdgas-Brennwertheizung z.B. vom Markenhersteller Vaillant plus einen Austausch-Bonus von 200 Euro.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Hilfe für die Helfer. Spende für Jugendfeuerwehr Göttin.

Das war eine Überraschung für die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Göttin. Pünktlich zur beginnenden Weihnachtszeit überreichte Dierk Lause, Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH, einen Scheck über 1.000 Euro...

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Hohe Effizienz. Maximale Energieausnutzung.

Heizkosten sparen und noch dazu staatliche Förderungen von mehreren Hundert Euro bekommen - das können Hausbesitzer jetzt mit den neuen Heizgeräten von Buderus.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

D-Mark-Heizung raus. Förder-Euros rein.

Mehr als 20 Jahre hatte sie schon auf dem Buckel und neigte langsam immer mehr zu Störungen - die alte Gasheizung von Inge und Georg Pätz aus Brandenburg an der Havel. Für die beiden Rentner stand im Herbst 2017 deshalb fest: „Ehe sie im Winter ausfällt, brauchen wir ein neues Gerät.“

Hier mehr erfahren

Aktuelles

EMB WärmePaket: Neue Heizung mit 0,- € Investitionskosten

Total zufrieden ist Viola Lückecke mit ihrer neuen Brennwertheizung von Vaillant. Sie wurde von der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg vor Kurzem an nur einem Tag installiert. „Unsere alte Heizung war 18 Jahre alt, fing an zu meckern und musste einfach raus“, berichtet die Götzerin.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Rein mit der Prämie!

Hoher Energieverbrauch, defekte Heizung und Reparaturen – gute Gründe für eine neue effiziente Heizung! Die Raustauschwochen machen Ihre Heizungsmodernisierung jetzt noch einfacher und unschlagbar günstig. Wie das geht? Bis 31.10.2019 erhalten Sie Ihre neue Erdgas-Brennwertheizung z.B. vom Markenhersteller Vaillant plus einen Austausch-Bonus von 200 Euro.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Hilfe für die Helfer. Spende für Jugendfeuerwehr Göttin.

Das war eine Überraschung für die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Göttin. Pünktlich zur beginnenden Weihnachtszeit überreichte Dierk Lause, Geschäftsführer der HTB Haustechnik GmbH, einen Scheck über 1.000 Euro...

Hier mehr erfahren

Aktuelles

Hohe Effizienz. Maximale Energieausnutzung.

Heizkosten sparen und noch dazu staatliche Förderungen von mehreren Hundert Euro bekommen - das können Hausbesitzer jetzt mit den neuen Heizgeräten von Buderus.

Hier mehr erfahren

Weitere Neuigkeiten:

D-Mark-Heizung raus. Förder-Euros rein.
Aktuelles

D-Mark-Heizung raus. Förder-Euros rein.

Mehr als 20 Jahre hatte sie schon auf dem Buckel und neigte langsam immer mehr zu Störungen - die alte Gasheizung von Inge und Georg Pätz aus Brandenburg an der Havel. Für die beiden Rentner stand im Herbst 2017 deshalb fest: „Ehe sie im Winter ausfällt, brauchen wir ein neues Gerät.“

Hier mehr erfahren

EMB WärmePaket: Neue Heizung mit 0,- € Investitionskosten
Aktuelles

EMB WärmePaket: Neue Heizung mit 0,- € Investitionskosten

Total zufrieden ist Viola Lückecke mit ihrer neuen Brennwertheizung von Vaillant. Sie wurde von der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg vor Kurzem an nur einem Tag installiert. „Unsere alte Heizung war 18 Jahre alt, fing an zu meckern und musste einfach raus“, berichtet die Götzerin.

Hier mehr erfahren

Zum Seitenanfang