Kontakt

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Sanitär

Dierk Lause

Telefon: 03381 3495-0
E-Mail: info@htb-haustechnik.de

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Heizung

Dierk Lause

Telefon: 03381 3495-11
Mobil: 0171 7716008
E-Mail: lause@htb-haustechnik.de

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Klima&Lüftung

Kay Michel

Telefon: 03381 3495-17
Mobil: 0171 7735092
E-Mail: michel@htb-haustechnik.de

Robert Manske

Telefon: 03381 3495-18
E-Mail: manske@htb-haustechnik.de

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Alternative Energien

Karl- Christoph Hendrich

Telefon: 03381 3495-19
Mobil: 0171 4314222
E-Mail: hendrich@htb-haustechnik.de

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Barrierefrei

Dierk Lause

Telefon:03381 3495-0
E-Mail: lause@htb-haustechnik.de

Monika Lause

Telefon: 03381 410544
E-Mail: monika.lause@htb-haustechnik.de

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Service&Beratung

Kay Michel

Telefon: 03381 3495-17
Mobil: 0171 7735092
E-Mail: michel@htb-haustechnik.de

Robert Manske

Telefon: 03381 3495-18
E-Mail: manske@htb-haustechnik.de

Info Zuschussförderung wieder möglich!
Die Geldzuschuss-Förderung bei der KfW für den Bereich Barrierenabbau ist jetzt wieder möglich. Mehr

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr

Fördermittel Aktuelle Fördermittel
Alle Fördermittel auf einen Blick. Mehr

Info Geberit
Geberit komplettiert sein Produktportfolio für bodenebene Duschen. Mehr

Info Zehnder
Zehnder Zenia – Handtuchwärmer, Handtuchtrockner, Infrarot-Heizkörper und Heizlüfter in einem. Mehr


Jetzt Ölheizung modernisieren und bis zu 1.200 Euro Zuschuss sichern

Mehr als 20 Millionen Menschen in Deutschland vertrauen auf sie - die sichere und effiziente Energieversorgung mit Heizöl. Dank moderner Technik hat sich der Verbrauch der Anlagen in den letzten beiden Jahrzehnten fast halbiert. Und jetzt lohnt sich die Modernisierung sogar doppelt. „Für den Austausch Ihrer alten Ölheizung gegen eine moderne Öl-Brennwertheizung eines teilnehmenden Geräteherstellers zahlt Ihnen das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) jetzt eine Aktionsprämie“, verrät Heizungsbaumeister Dierk Lause von der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg. Wie das geht? Einfach nach der Modernisierung 1.500 Liter Heizöl bei einem teilnehmenden Mineralölhändler tanken, Gutschein ausfüllen, an IWO senden und 300,– Euro erhalten.

Doch damit nicht genug. „Die Modernisierung mit Öl-Brennwerttechnik wird zusätzlich durch staatliche Förderprogramme unterstützt“, erläutert der Heizungsexperte weiter. So zahle die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) derzeit 10 % der Investitionssumme, was bei der Modernisierung mit einer neuen Öl-Brennwertheizung rund 900,– Euro entspricht. „Wichtig ist dabei, dass der Antrag für die staatlichen KfW-Fördermittel unbedingt vor Beginn der Maßnahme gestellt wird“, sagt Lause und verweist auf den kostenlosen Beratungsservice der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg.

Grundsätzlich zahle sich eine neue Heizung im Vergleich zu anderen Modernisierungsmaßnahmen wie z.B. der Dämmung der Kellerdecke am schnellsten aus, erläutert der Heizungsprofi. „Eine neue Öl-Brennwertheizung in Kombination mit einer Solaranlage senkt nämlich den Energiebedarf um durchschnittlich 38 Prozent. Da macht Deutschland richtig Plus.“

Kleiner Tipp: Beim großen Beratungstag der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg am 20.09.2014 von 10-14 Uhr in den Ausstellungsräumen in der Potsdamer Straße 3-5 in 14776 Brandenburg an der Havel können Sie nicht nur die neueste Generation moderner Öl-Brennwertgeräte kennen lernen, sondern sich auch exklusiv über die Aktion „Deutschland macht Plus“ informieren. Um 11 Uhr findet dazu ein Fachvortrag statt.

Weitere Infos:
HTB Haustechnik GmbH Brandenburg
Telefon 0 33 81 / 34 95-0