Kontakt

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Sanitär

Dierk Lause

Telefon: 03381 3495-0
E-Mail: info@htb-haustechnik.de

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Heizung

Dierk Lause

Telefon: 03381 3495-11
Mobil: 0171 7716008
E-Mail: lause@htb-haustechnik.de

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Klima&Lüftung

Kay Michel

Telefon: 03381 3495-17
Mobil: 0171 7735092
E-Mail: michel@htb-haustechnik.de

Robert Manske

Telefon: 03381 3495-18
E-Mail: manske@htb-haustechnik.de

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Alternative Energien

Karl- Christoph Hendrich

Telefon: 03381 3495-19
Mobil: 0171 4314222
E-Mail: hendrich@htb-haustechnik.de

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Barrierefrei

Dierk Lause

Telefon:03381 3495-0
E-Mail: lause@htb-haustechnik.de

Monika Lause

Telefon: 03381 410544
E-Mail: monika.lause@htb-haustechnik.de

Ihre Ansprechpartner für den Bereich Service&Beratung

Kay Michel

Telefon: 03381 3495-17
Mobil: 0171 7735092
E-Mail: michel@htb-haustechnik.de

Robert Manske

Telefon: 03381 3495-18
E-Mail: manske@htb-haustechnik.de

Info Zuschussförderung wieder möglich!
Die Geldzuschuss-Förderung bei der KfW für den Bereich Barrierenabbau ist jetzt wieder möglich. Mehr

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr

Fördermittel Aktuelle Fördermittel
Alle Fördermittel auf einen Blick. Mehr

Info Geberit
Geberit komplettiert sein Produktportfolio für bodenebene Duschen. Mehr

Info Zehnder
Zehnder Zenia – Handtuchwärmer, Handtuchtrockner, Infrarot-Heizkörper und Heizlüfter in einem. Mehr

Jetzt auf die Energiekosten-Bremse treten

Beratungstag der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg am 18.04.2015


Exzellente Dämmung, dichte Fenster, Solarkollektoren - vor sechs Jahren haben sich Katharina und Andreas Stieler aus Milow ihren Traum vom Passivhaus erfüllt. „Wir wollten immer möglichst energieeffizient bauen und sind dann bei einem Anbieter aus Schweden gelandet“, berichten die Beiden. Auf einen Gasanschluss haben sie bewusst verzichtet, obwohl dieser vor ihrem Haus anlag. „Das war eine ökologische Entscheidung. Wir wollten eine solare Lösung.“

Bei der Heiztechnik vertrauten Stielers auf die HTB Haustechnik GmbH Brandenburg. „Das Team um Geschäftsführer Dierk Lause und dem verantwortlichen Experten für Erneuerbare Energien, Karl-Christoph Hendrich, war vor Ort und hat uns umfassend beraten. So konnte alles genau nach unseren Vorstellungen gebaut werden und Fördermittel gab es auch noch“, freuen sich die Eltern zweier kleiner Kinder.

Installiert wurden eine Photovoltaik-Anlage, eine thermische Solaranlage und ein wasserführender Kaminofen. Letztere speisen ihre Energie in einen 750 Liter SolvisMax Schichtlade-Pufferspeicher ein, aus dem ein Heizregister der Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und eine Warmwasserstation zur hygienischen Trinkwassererwärmung gespeist werden. Mit dem Ergebnis sind Stielers rundum zufrieden. „Die HTB hat tolle Arbeit geleistet. Wir haben es immer schön warm und trotzdem weniger als die Hälfte der Heizkosten eines Hauses mit vergleichbarer Größe.“

Ein Effekt, den auch HTB-Geschäftsführer Lause bestätigt. „Beim SolvisMax steht der Speicher im Zentrum der Anlage und nicht - wie bei herkömmlichen Heizungen - der Brenner“, erläutert der Heizungsprofi. Das System nutze dabei vorrangig die kostenlose Sonnenwärme. „Da kann die Energieeinsparung bis zu 50% betragen, was das Gerät auch für Heizungsmodernisierungen interessant macht“, sagt Lause und verweist darauf, dass der SolvisMax in den letzten Jahren mehrmals als Testsieger bei Stiftung Warentest und bei Ökotest ausgezeichnet wurde.

Kleiner Tipp: Beim großen Beratungstag der HTB Haustechnik GmbH Brandenburg am 18.04.2015 von 10-14 Uhr in den Ausstellungsräumen in der Potsdamer Straße 3-5 in 14776 Brandenburg an der Havel können Sie nicht nur die neueste Generation moderner Solar-Geräte kennen lernen, sondern sich auch exklusiv über weitere moderne Heizsysteme informieren. Um 11 Uhr findet dazu ein Fachvortrag statt.

Weitere Infos: HTB Haustechnik GmbH Brandenburg, Telefon 0 33 81 / 34 95-0, Internet: www.htb-haustechnik.de.